4. November 2017

Lastkaj 14

 

Punkrock aus dem hohen Norden in Schweden, eingängig, schnell und voller Melodie.
Lastkaj 14 vermischen ihren Sound mit Einflüssen von Bunds wie Asta Kask, Strebers und
Radioaktiva Räker. In Ihrer Heimat wird diese Art von Punkrock „Trallpunk“ genannt. Schneller
melodischer Punkrock mit Texten auf Schwedisch vermischt mit verschiedenen Einflüssen von Folk bis Metal. Die Bandmitglieder tourten mit Ihren Vorgängerbunds bis nach Japan und blicken auf eine lange Liste von Label und DIY Veröffentlichungen zurück. Nun tourt das Quartett mit dem neuen Album „Backsvart“ das erste Mal in Deutschland.

2004 gründete sich die Band als Nebenprojekt um den ganzen heimischen radiotauglichen
Pop-Punk Formationen ihre Vorstellung von Punkrock entgegenzubrüllen. Soziale
Ungerechtigkeit, eine Politik geprägt von Kälte und Egoismus oder einfach nur die Hürden des
Lebens. Die Band hat etwas zu sagen und das spürt man schnell, auch ohne die Texte zu
verstehen.